Die Kontakt- und Beratungsstelle im Tageszentrum m32

Mit ihren Angeboten richtet sich die Kontakt- und Beratungsstelle (KBS) an psychisch erkrankte Menschen; weitere Zielgruppen sind Angehörige und andere Bezugspersonen. Bei Bedarf stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch zeitnah für Einzelberatungen zur Verfügung.

Die KBS bietet Raum für vielfältige Begegnungen und unterstützt ihre Besucherinnen und Besucher bei der Bewältigung ihres Alltags und bei der sozialen Teilhabe. Sie berät (soziale und psychologische Beratung) und vermittelt weiterführende Hilfen, auch solche außerhalb des psychiatrischen Hilfesystems. Sie klärt auf und gibt therapeutische Hilfestellung beim Umgang mit der eigenen Erkrankung. Ressourcen werden erkannt und gestärkt, Selbsthilfepotentiale gefördert.

Die KBS bietet wohnortnah niedrigschwellige Hilfen unter Berücksichtigung der Sichtweisen und Bedürfnisse ihrer Nutzerinnen und Nutzer sowie sozialräumlicher Aspekte.

Der Zugang ist unbürokratisch, die Nutzung der KBS ist kostenlos und auf Wunsch anonym.

Angebote

Die vielfältigen und differenzierten Gruppenangebote bieten Hilfestellung bei der Tagesgestaltung, Beratung für verschiedenste Problem- und Lebenslagen und Unterstützung bzw. Begleitung bei der Alltagsbewältigung und einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Sie unterscheiden sich nach dem Grad der Verbindlichkeit von offenen Gruppen hin bis zu Gruppen mit regelmäßiger Teilnahme und individueller Einzelberatung.

Für Menschen mit Depressionen wird eine Selbsthilfegruppe unter Anleitung einer Dipl.-Sozialpädagogin angeboten (nähere Informationen dazu unter Gruppenangebote).
Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt: Gruppenangebote der Kontakt- und Beratungsstelle.

Die Gruppenangebote werden ergänzt durch sozialpädagogische und psychologisch und psychotherapeutische Einzelgespräche und fachlich kompetente Hilfestellungen in Konflikt- und Krisensituationen. Diese Beratungen erfüllen Clearing- und Überbrückungsfunktion, bieten Information und Aufklärung zur psychiatrischen Versorgung im Bereich psychosozialer Hilfen und der Begleitung Betroffener im Vorfeld psychotherapeutischer Behandlung.
Zur Beratung junger psychisch kranker Menschen finden Sie weitere Informationen unter dem Menüpunkt: Je:B, desgleichen zur Zuverdienstberatung und zum Thema Depression unter: Gruppenangebote der Kontakt- und Beratungsstelle.

Den Flyer des Tageszentrums m32 finden Sie hier.

Das Wochen- und Monatsprogramm des Tageszentrums m32 finden Sie auf AKTUELLES und NUTZERPORTAL.

Einen Flyer mit Informationen aller Berliner Kontakt- und Beratungsstellen finden Sie unter www.kbs-berlin.net und hier.