Pankeufer / We care

Seit dem Frühjahr 2010 pflegen und bepflanzen wir das Pankeufer (Walter-Nicklitz-Promenade zwischen Wiesenbrücke und Pankstrasse).

Zweimal in der Woche sammeln wir den Müll auf und entsorgen ihn. Die Bepflanzung der Beete erfolgt in Absprache mit dem Grünflächenamt.

Ab dem Frühjahr laden wir zu den monatlichen Aktionstagen unsere Nachbarn und Mitstreiter ein, die ein Interesse haben sich für die Umwelt zu engagieren und einen Beitrag zur Verschönerung des Bezirkes leisten wollen.
Helfende Hände sind jederzeit herzlich willkommen.

Der Bürgermeister von Berlin-Mitte Dr. Hanke bei der Arbeit am Pankeufer

Durch die dauerhafte Pflege eines Uferabschnittes soll der bewusste und verantwortungsvolle Umgang der Anwohner mit dem unmittelbaren Wohnumfeld angeregt werden.

Die Pflege und Verschönerung eines öffentlichen Raumes dient dem Gemeinwohl, fördert die Integration und bietet die Möglichkeit einer sinnstiftenden Tätigkeit für unsere Klienten.

Bis 2017 haben wir die Bachpatenschaft für diesen Abschnitt der Panke mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt abgeschlossen.

In der Psychosozialen Umschau 03.2012, S.20/21 finden Sie eine Veröffentlichung von Katrin Schäfer und Dirk Granzow zum  gemeindepsychiatrischen Engagement des Tageszentrums Wiese 30 im kiezbezogenen Projekt "We care"hier öffnen. Wir danken dem Psychiatrie Verlag, Köln, für die Genehmigung zur Verwendung des Artikels.